Select Page

Mit unseren Spielerinnen lecker essen gehen und gleichzeitig auch noch etwas Gutes tun? Das geht bei der gemeinsamen Aktion der TUSSIES, die zusammen mit der AOK Neckar-Alb und Uwe Förster Catering zugunsten des Katholischen Kindergartens drei Mal ein Dinner zu Zweit mit jeweils zwei Bundesligaspielerinnen versteigern.

Die AOK Neckar-Alb und die TUSSIES setzen sich mit vielen Aktionen dafür ein, dass die Kinder in unserer Region gesund aufwachsen. Hierzu gehören Trainingseinheiten im Rahmen von Schulsport und Handballcamps.
Diesmal unterstützt auch Uwe Förster, der Caterer im VIP-Raum der TUSSIES, diese soziale Aktion.

Es geht nun um eine neue Wippe für den Katholischen Kindergarten in Metzingen, welcher sich direkt neben der
Öschhalle befindet. Die Kinder spielen bei gutem Wetter sehr gerne draußen, jedoch fehlt ihnen noch eine Wippe
im Garten. Um dieses Vorhaben zu unterstützen, können Sie heute mitbieten und einen unvergesslichen Abend in Begleitung von zwei Spielerinnen zu erleben. Der gesamte Erlös an den Kindergarten.

Das besondere Dinner, bei dem TUSSIES-Geschäftsführer Ferenc Rott und der stellvertretende Geschäftsführer der AOK Martin Hummel die Gäste bedienen werden, wird am 26.04.2018 um 19:00 Uhr im Culinarium, dem Restaurant von Uwe Förster, in Reutlingen stattfinden.
In der Halle während dem Spiel bietet man auf ein Dinner mit Marlene Zapf und Shenia Minevskaja.
Auf Facebook kann man das Gebot bis Samstag 07.04. 24.00 Uhr in die Kommentare posten. Das höchste Gebot gewinnt ein Dinner mit Julia Behnke und Marija Obradovic.
Im VIP-Raum der Öschhalle kann ein Dinner mit Isabell Roch und Monika Kobylinska ersteigert werden. Auch hier gewinnt das höchste Gebot.

Jeder Euro zählt und wird direkt an den Kindergarten weitergegeben. Mitmachen lohnt sich also Doppelt!!!