Select Page

 Ausbildung trifft Spitzensport – Erfolg, Konfliktfähigkeit, Lebensplanung und Zielerreichung 

 Unter dem Motto „Ausbildung trifft Spitzensport“ luden RIEGLER, der Spezialist für Druckluft und Pneumatik, FRITZ, das Planungsbüro für Infrastruktur, Architektur, Energie & Technik und der IT-Dienstleister AXSOS am Montag, 10. Februar 2020 einige Spielerinnen des Frauenhandball-Bundesligisten TuS Metzingen ins RIEGLER Schulungszentrum nach Bad Urach ein. Worum ging es bei dem Treffen? Die drei TUSSIES Patronatinnen tauschten sich mit den Auszubildenden und Studenten der drei Unternehmen rund um die Themen „Erfolg, Konfliktfähigkeit, Lebensplanung und Zielerreichung“ aus. 

Von den TUSSIES waren Anika Niederwieser als RIEGLER´s Patronatin, Cara Hartstock für FRITZ Planung und Katarina Pandza für AXSOS Gäste der Veranstaltung. 

Die Spielerinnen erzählten aus Ihrem Arbeits- bzw. Trainingsalltag. Persönliche Ziele, Vorankommen, das Wegziehen von Familie und Freunden, Zukunftsaussichten, Mannschaftsziele … all dies war Thema. Aktuell belegen die TUSSIES Platz 3 in der ersten Frauenhandball-Bundesliga. Im persönlichen Austausch mit den Auszubildenden und Studenten ging es auch um Druck und den möglichen Umgang damit. Wer kennt das nicht – ob Rookie oder Alt-Eingesessener – jeden Tag werden Leistungen, Einsatzbereitschaft und Wissen von jedem Einzelnen oder vom Team als Gesamtes erwartet. Da ist es fast egal, ob man Mitarbeiter (m/w/d) eines Unternehmens oder Mitglied einer Sportmannschaft ist. Druck ist Druck und jeder muss für sich selbst den passenden Weg finden, damit umzugehen und dennoch oder gerade deshalb die entsprechende Leistung bringen zu können. Der Umgang mit Streit wurde ebenfalls in der Runde thematisiert. Was geschieht bei Meinungsverschiedenheiten? Wie steht es um die eigene Kritikfähigkeit? Und wie wandeln wir Streit in, für alle Parteien, erträgliche Lösungen um? Des Weiteren gab es selbstverständlich auch positive Gesprächsthemen, wie zum Beispiel gemeinsam erreichte Ziele, sei es nun der erfolgreiche Abschluss eines gemeinsamen Azubiprojektes oder eben der Pokalsieg der Sportmannschaft. 

Das Fazit dieser Begegnung: Kommunikation ist einfach alles. Gemeinsam an einem Strang zu ziehen und sich gegenseitig über Stärken, Schwächen, Probleme und Erfreuliches auszutauschen bringt einen eher ans Ziel als es Alleingänge tun.