Select Page

Am kommenden Wochenende (28./29.09) steigt der zweite Spieltag der Gruppe 4 der weiblichen A-Jugend Bundesliga in der Metzinger Öschhalle. Die jungen TUSSIES empfangen am Samstag um 17:00 Uhr die HSG Bensheim/Auerbach zum Rückspiel, ehe es dann einen Tag später um 15:00 Uhr gegen die Handballelfen und Vizemeister aus Leverkusen geht.

Gegen die HSG ist nach dem 27:27 vor zwei Wochen ein Sieg Pflicht, um die Chance auf das Weiterkommen zu wahren. Denn die ersten beiden Teams der Dreier-Gruppe ziehen in die nächste Runde ein. Bensheim steht momentan mit 1:3 Punkten auf dem dritten und letzten Platz der Dreier-Gruppe.

Mit den Erstplatzierten Rheinländerinnen, die sich mit 33:26 gegen Bensheim durchsetzen konnten, wartet ein richtig schwerer Gegner und Mitfavorit auf die pinke A-Jugend. Mit dabei sein werden auf Seiten der TUSSIES Katarina Pandza, Laetita Quist und Rebecca Rott. Die drei Talente durften bereits in den letzten Bundesligapartien der 1.Mannschaft Erfahrung und Erfolgserlebnisse sammeln.

Trainerin Edina Rott freut sich auf das anstehende Wochenende: „Wir spielen das erste Mal A-Jugend Bundesliga in Metzingen. In Bensheim haben wir uns schwergetan und zum Schluss noch unsere Führung verspielt. Vor allem hatten wir Probleme mit Ihrer offensiven Abwehr. Darauf sind wir nun besser vorbereitet. Wir wollen das Spiel gegen Bensheim unbedingt gewinnen, damit wir die Gruppenphase überstehen. Natürlich hoffen wir auch auf reichlich Unterstützung in der Öschhalle!“

Tickets für die einzelnen Spiele kosten je 6€ (Erm. 4€). Wer sich direkt ein Kombi-Ticket für beide Partien holt bezahlt 10€ (Erm. 6€).